Home Picture Incremental.jpg

Hmmm...

Bis in die 80er Jahre war es für Unternehmen genug, ihr Produkt oder ihre Dienstleistung stetig qualitativ zu verbessern. Früher stellten inkrementelle Innovationen einen Wettbewerbsvorteil dar. In der heutigen hyper-vernetzten und schnelllebigen Welt sind inkrementelle Innovationen kein Differenzierungsfaktor mehr, sondern Business as usual - sie werden von den Kunden erwartet. Um sich wirklich von der Konkurrenz abzuheben und sich gleichzeitig von möglichen Disruptoren zu schützen, müssen Unternehmen auf radikale Innovationen setzen.